Philipp Otto Runge Stiftung
c/o Hamburger Kunsthalle • Glockengießerwall • 20091 Hamburg
Tel. ++49 (0) 40-52 98 23 81 • FAX ++ 49 (0) 40-428 543 409
E-Mail rungestiftung@hamburger-kunsthalle.de

deutschenglish

Philipp Otto Runge Stipendiaten

Künstlerkollektiv Chto delat?

1.10.2012 bis 30.09.2013

4 . Stipendiat der Philipp Otto Runge Stiftung

Künstlerkollektiv Chto delat? Chto delat?, 2003 in St. Petersburg gegründet, besteht aus rund zehn Künstlern, Schriftstellern, Philosophen und Aktivisten, von denen das Stipendium in Hamburg Olga Egorova, Nikolay Oleynikov, Dmitry Vilensky und Natalya Pershina wahrnehmen werden. Der Name Chto delat? bezieht sich sowohl auf den gleichnamigen Roman Tschernyschewskis (1863) und dessen Frage nach Selbstorganisation und -bildung, als auch auf die berühmte Schrift Lenins (1902) und dessen Beschäftigung mit der Rolle der Intellektuellen in der Politik. Von Rauminstallationen über Theaterstücke bis zu Veröffentlichungen in Print- und elektronischer Form, von Performances über Workshops bis zu Sing-Spielen lotet Chto delat? die Grenzfelder von Kunst und Politik aus. Die Gruppe mischt sich ein, schafft Öffentlichkeit für gesellschaftlich relevante Themen und Fragestellungen.

Chto delat? hat sich in den letzten Jahren bereits international einen Namen gemacht, beispielsweise mit Ausstellungen, Aktionen und Podiumsdiskussionen in der Staatlichen Kunsthalle Baden-Baden, dem Kölnischen Kunstverein, der Istanbul-Biennale oder dem Museum of Contemporary Art in New York. In Hamburg war das Kollektiv beim internationalen Kunstfestival subvision.kunst festival.off 2009 zu Gast.
Mehr Informationen unter: www.chtodelat.org

Photo: Künstler des Kollektivs Chto delat?
© Chto delat?